• Joachim Unterländer an Spitze des Landeskomitees gewählt


    Vertreter der katholischen Laien in Bayern bestimmen Präsidium für die neue Amtsperiode. Joachim Unterländer, CSU-Landtagsabgeordneter und sozialpolitischer Sprecher seiner Fraktion, ist der neue Vorsitzende. Neben den drei gleichberechtigten Stellvertretern wurden auch zehn Verbändevertreter in den Geschäftsführenden Ausschuss gewählt mehr...

  • "Lebensschutz wird von der politisch Rechten instrumentalisiert“

    Der scheidende Vorsitzende des Landeskomitees der Katholiken in Bayern, Albert Schmid, hat Katholiken davor gewarnt, „der Versuchung rechter Ansichten zu erliegen“. So werde etwa der „Lebensschutz von der politisch Rechten instrumentalisiert, ohne dass ein konkretes Konzept von Hilfe erkennbar ist“ mehr...


  • Arbeitshilfe des Landeskomitees zum Thema Barrierefreiheit

    Wie Inklusion in den Pfarrgemeinden gelingen kann, legt Heft 10 in der Reihe „Pro Praxis“ dar. Das Landeskomitee der Katholiken in Bayern hat eine Arbeitshilfe zum Thema barrierefreie Pfarrgemeinden herausgegeben. mehr...


  • Landeskomitee fordert "echte Wahlfreiheit" für Eltern

    Das Landeskomitee der Katholiken in Bayern fordert in einer Erklärung des Präsidiums gesellschaftspolitische Schritte, „um zu einer echten Wahlfreiheit für Eltern zu kommen, sich für eine Kombination aus Familien- und Erwerbstätigkeit oder für die ausschließliche Kindererziehung entscheiden zu können“. mehr...

  • ProPraxis10 Titel
  • titelbild zeitansagen19 internet
  • Titelfoto Gebetsbuechlein KEGLK

Berufene Mitglieder

Folgende Persönlichkeiten wurden vom Geschäftsführenden Ausschuss für die Amtszeit 2013 bis 2017 in die Vollversammlung berufen:

  • Michael Eibl
    Direktor der Katholischen Jugendfürsorge
  • Anneliese Göller
    Landesbäuerin im Bayerischen Bauernverband
  • P. Professor Dr. Stephan Haering OSB
    Lehrstuhl für Kirchenrecht an der Ludwig-Maximilians-Universität Eichstätt
  • Hermann Imhof, MdL
    Patienten- und Pflegebeauftragter der Bayerischen Staatsregierung
  • Annette Karl, MdL
    Sprecherin der SPD-Fraktion für die Angelegenheiten des ländlichen Raumes
  • Professor Dr. Renate Oxenknecht-Witzsch
    Professur für Recht (Schwerpunkt im Arbeits-, Sozial- und Familienrecht und Kinder- und Jugendhilferecht) an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • Theresa Schopper
    ehemalige Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen
  • Professor Dr. Dorit Sing
    Professur für Soziologie in der Sozialen Arbeit an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München/Benediktbeuern
  • Sabine Slawik
    Vorsitzende der Kommission "Eine Welt" im Bayerischen Landesverband des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB)
  • Florian Streibl, MdL
    Parlamentarischer Geschäftsführer der Landtagsfraktion "Freie Wähler"
  • Dr. Annette Vogt
    Vizepräsidentin der Katholischen Stiftungsfachhochschule (KSFH), Professur für Psychologie
  • Manfred Weber, MdEP
    Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament